mghapfelweinroute

Die HESSISCHE APFELWEIN - UND OBSTWIESENROUTE
zwischen Main und Taunus


wappe-frankfurt-am-main main-taunus-kreis hochtaunuskreis

apfel
Das rote Apfel-Logo der HESSISCHE APFELWEIN - UND OBSTWIESENROUTE zwischen Main und Taunus weist den Weg durch Frankfurt am Main, den Main-Taunus-Kreis und den Hochtaunuskreis.. Sie ist die älteste Route unter den sechs Routen und wurde am 5.4.1995 gegründet. Ihre Flächengröße beträgt ca. 952 qkm und weist eine Einwohnerzahl von ca. 1.100.000 auf.


main-taunus
Die HESSISCHE APFELWEIN - UND OBSTWIESENROUTE soll Ihnen die Landschaft und die Produkte unserer Region nahe bringen, die schon seit Jahrhunderten in besonderer Weise durch den Obstbau geprägt ist. Die Streuobstwiesen des Taunus prägen diese erhaltenswerte Kulturlandschaft. Der Taunus ist Teil des Rheinischen Schiefergebirges mit dem Feldberg (880 m über dem Meeresspiegel). Dieses Mittelgebirge bestimmt topographisch die Region.
Unsere Route verbindet in einem geschlossenen Wegesystem Oberjosbach im Westen, Frankfurt Bergen-Enkheim im Osten, Flörsheim im Süden und Grävenwiesbach im Norden. Dazwischen liegen zu einem Besuch einladende Städte und Gemeinden wie z.B. Hattersheim am Main, Hofheim am Taunus, Eppstein, Kelkheim (Taunus), Bad Soden am Taunus, Königstein im Taunus, Mammolsheim, Kronberg im Taunus, Eschborn, Schwalbach am Taunus, Steinbach am Taunus, Bad Homburg v.d. Höhe, Oberursel (Taunus), Wehrheim, Schmitten und nicht zu vergessen die Stadt des „Äbbelwoi´s“ Frankfurt am Main mit ihren Stadtteilen.

main-taunus
Zwei Veranstaltungen der HESSISCHE APFELWEIN - UND OBSTWIESENROUTE zwischen Main und Taunus haben sich in der Region etabliert: DIE APFEL-KULT-TOUR DURCH DEN TAUNUS (Rad- und Wandertag) im Mai und die KELTER-TOUR Ende September oder Anfang Oktober. Mehr zu diesen beiden Veranstaltungen erfahren Sie dann unter Aktuelles und/oder dann in unserem Veranstaltungskalender